Unser Gästebuch - wir freuen uns auf Ihren Eintrag!

Kommentare: 56
  • #56

    Dirk Willers (Freitag, 13 Oktober 2017 16:13)

    Moin,
    waren gerade mit der neuen Ausgabe des Island Reiseführers auf der Insel.
    was soll man sagen... Johannes hat sich wieder enorm viel Mühe gegeben.
    Ein Klasse Buch mit tollen Tipps.
    Eine klare Empfehlung von uns.
    Wenn ich mit dem Bilder sortieren soweit bin, gibt es noch einen Tipp für die nächste Ausgabe von uns ;-)
    Gruß & danke
    Irene & Dirk

  • #55

    K. Kicinski (Dienstag, 22 August 2017 11:55)

    In Vorbereitung auf unsere erste Islandreise habe ich einen Reiseführer speziell für Wohnmobile gesucht. Dabei bin ich auf das Buch von Johannes Hünerfeld gestoßen.
    Unsere Rundreise war vorher grob geplant, unsere Ziele waren abgesteckt. Wie lange wir für unsere Unternehmungen brauchten, wussten wir vorher nicht. Und da kam an jedem Tag unserer Reise der Campingführer ins Spiel. Am Ende des Tages wurde ein Stellplatz in der entsprechenden Region herausgesucht, wo wir uns gerade befanden.

    Im Buch sind die Campingplätze farblich in Tabellenform hervorgehoben, so dass man alles schnell auf einem Blick hat. Alle notwendigen Angaben, die ein Wohnmobilcamper benötigt, (Ausstattung, Anfahrt, Preise usw.) sind detailliert aufgeführt.

    Außerdem bietet der Reiseführer wertvolle Tipps zur Kultur, Geschichte und natürlich den Highlights sowie kulinarische Empfehlungen denen wir auch nachgekommen sind. Besonders hervorzuheben sind die Insidertipps, Plätze an denen man noch fast "allein"
    ist.
    Und immer wieder verweist J. Hünerfeld auf den respektvollen Umgang mit der Natur, mit der nicht alle Reisende behutsam umgehen. Man spürt seine "Liebe" zu diesem wunderschönen Land.

    Seine langjährigen Reiseerfahrungen in Island hat Herr Hünerfeld in diesen Campingreiseführer gesteckt. Hier steht alles drin was für einen "Wohnmobiltouristen"
    wichtig ist.
    Wir haben Island kennen und auch lieben gelernt. Innerhalb von 13 Tagen sind wir durch das Land gereist und so viel Schönes und für uns bis dahin Unbekanntes gesehen und erlebt.
    Danke für Ihre wertvollen Tipps im Buch - ein Buch das uns täglich durch Island begleitet hat.

  • #54

    Birgit K. (Montag, 31 Juli 2017 17:53)

    Am 28.7.2017 erreichte uns eine eMail mit einer Bewertung unserer Bücher über die baltischen Staaten mit folgendem Inhalt, wobei ich den Nachnamen der Leserin abekürzt habe, um ihre Persönlichkeitsrechte zu wahren:

    "Sehr gerne dürfen Sie meine Rezension auf Ihrer Website veröffentlichen:

    Der Autor Johannes Hünerfeld packt das Baltikum in drei Bücher - und das ist auch gut so. Denn es sind drei eigenständige, unterschiedliche Länder, denen man mit nur einem Buch nicht gerecht werden könnte. Ich habe auf unserer Tour im Juni 2017 die Bände "Lettland" und "Litauen" intensiv genutzt und bin sehr zufrieden. Bestens recherchierte Campingplätze und Parkplätze, Tipps zu Wanderungen, Stadtrundgängen oder einfach nur schönen Orten - alles hat gepasst und ist gut beschrieben. Die GPS-Daten haben uns immer zielgenau dahin gebracht, wo wir hin wollten. Die Bücher haben eine ausklappbare Karte mit Einzeichnung der Touren und Seitenzahlangaben. So kann man sich gleichzeitig auf der Karte orientieren und den Text lesen, ohne ständig hin und her blättern zu müssen. Die Wohnmobil-Reiseführer waren für mich eine riesengroße Hilfe und ich bedanke mich für die tolle und arbeitsintensive Recherchearbeit, die darin steckt. Ich kann diese Bücher einfach nur weiter empfehlen.

    Viele Grüße,
    Birgit K.

  • #53

    Andreas (Mittwoch, 26 Juli 2017 13:19)

    Eine nette zusammenstellung von Reiseführern, ich würde mir in der Galerie mehr Bilder wünschen.

    Grüße

    Andreas

  • #52

    Theo Huhn (Dienstag, 11 Juli 2017 11:41)

    Hallo Hr. Hühnerfeld,

    zunächst herzlichen Dank für die besonders schnelle Lieferung.

    Aber nicht nur deshalb würde ich ***** (5 Sterne) vergeben. Wir haben 4 Ihrer WoMo-Reiseführer "im Einsatz" und sind damit sehr sehr zufrieden. Man spürt dass Ihre WoMo-Reiseführer vom Wohnmobilfahrer für den Wohnmobilfahrer gemacht wurden.
    Die Touren sind sehr gut beschrieben und auch die Anforderungen ans Fahrzeug werden berücksichtigt... Für uns sind gerade die Touren abseits der ausgetretenen Touristenpfade am wichtigsten und die werden von Ihnen toll geschildert.

    =>Klare Kaufempfehlung!!!

    Weiter so ....

    LG Theo Huhn

  • #51

    Torsten (Mittwoch, 21 Juni 2017 21:11)

    Ich wollte einfach mal mein ganz großes Kompliment für den neuen Band "Oberschwaben mit Westallgäu" hier lassen. Ich finde, die einzigartige herausklappbare Karte hat nochmals an Klarheit und Nutzwert gewonnen. Das Buch ist qualitativ hervorragend, sowohl inhaltlich als auch in der Herstellung. Einfach von Praktikern für Praktiker gemacht. Mehr braucht man nicht für eine gelungene Reise, weniger sollte niemand dabei haben. Eigentlich dachte ich, ich kenne die Region ganz gut. Aber das Buch hat mir doch gezeigt, dass man noch ganz viel mehr entdecken kann. So muss das sein.

  • #50

    Sigrid und Rudolf Donauer (Samstag, 18 März 2017 16:30)

    Lieber Herr Hühnerfeld,
    Wir haben in den Jahren 2015 und 2016 das Baltikum und Island besucht. Ihre WoMo Reiseführer haben uns dabei sehr geholfen, diese Länder zu entdecken. Die genaue Beschreibung der Stellplätze (GPS) und die vielen Tipps zu den Sehenswürdigkeiten dieser Länder waren sehr hilfreich. Die Hinweise auf die vielen Wanderungen in diesen Ländern haben wir gerne ausprobiert. Alle Infos in den Büchern sind akribisch recherchiert und mit Humor gepaart. Herzlichen Dank für diese großartigen Reisebegleiter und weiterhin viel Erfolg für Ihren Verlag.
    Herzliche Grüße
    Sigrid und Rudolf

  • #49

    Bernd Kühne (Dienstag, 17 Januar 2017 22:16)

    Hallo Herr Hünerfeld,
    viele unserer Freunde haben uns einen Vogel gezeigt, aber meine Frau und ich sind im Oktober 16 mit
    unserem Marco Polo nach Island gereist.
    Wir sind eigentlich passionierte Norwegenfans, reisen schon seit 10 Jahren in den Norden
    und sind am Liebsten auf den Lofoten.
    Wir haben uns Ihren Reiseführer zugelegt, trotzdem es auch einige Kritik auf islandreise.info gab.
    Ich kann Ihnen gleich vorab sagen, wir waren begeistert, von der Insel und Ihrer Recherche genauso.
    Es war der Reiseführer für uns. Das Inselinnere war ja für unser Fahrzeug tabu und so haben wir die Ring-
    straße und Husafjell abgefahren. Übernachtet haben wir fast nur auf den Empfehlungen in Ihrem Buch. Alles
    ohne Probleme auch im Oktober. Abends haben wir uns in unserem "Hünerfeld" belesen und den nächsten Tag geplant.
    Sie haben ja auch immer toll beschrieben, was man ohne 4x4 besser auslassen sollte.
    Wir hatten sehr schöne Erlebnisse. ganz besonders ist uns ein Abend auf dem Skjol Camping in Erinnerung.
    Dort wurde in der Restauration Gitarre  und Klavier gespielt und gesungen und gelacht. Der Chef sprach gut deutsch
    und ich kann ja etwas Norwegisch und wir wurden für Dänen gehalten, einfach herrlich, als sich alles aufgeklärt hat.
    Wenn wir nochmal nach Island reisen, dann leihe ich mir ein 4x4 und habe natürlich den "Hünerfeld" wieder dabei.
    Im Shop auf der Fähre konnte man den ja auch kaufen, fand ich gut.
    Wir sagen nochmal Dankeschön
    Monika und Bernd Kühne

  • #48

    Uschi & Frank Elksnat (Montag, 16 Januar 2017 13:49)

    Lieber Herr Hünerfeld,
    Ihre Bücher vom Baltikum konnten wir im Sommer 2015 super nutzen. Sie sind einfach gelungen!!! Es hat alles gepasst, auch die GPS-Daten (Da haben wir nämlich schon anderes erlebt!) Viele schöne Orte hätten wir ohne ihrer Recherche nicht so schnell oder gar nicht gefunden. Die Landesinfos waren auch sehr hilfreich.
    Nur die Preise gehen im Baltikum, wenn auch minimal, stetig in die Höhe Bei Preisangaben konnten wir getrost 1 Euro dazu rechnen.

    Herzliche Grüße und weiter so tolle Bücher,

    Uschi und Frank Elksnat

  • #47

    Heinrich (Mittwoch, 04 Januar 2017 12:11)

    Hallo,
    Ich habe mir alle Reiseführer für das Elsass besorgt. Schon beim Lesen bekommt man Lust gleich loszufahren. Die Angaben zu Spaziergängen und Wanderungen geben viele Anregungen.

  • #46

    Andreas (Dienstag, 15 November 2016 23:43)

    Eine tolle Seite hier!
    Ich selbe lebe im Prinzip ein ähnliches Leben. Ich mag es einfach mobil zu sein und etwas von der Welt zu sehen! Danke für die Galerie und die Touren. Das inspiriert sehr! :D

  • #45

    Stefan Pitzer (Dienstag, 15 November 2016 22:20)

    Hallo Herr Hünerfeld,

    ich lese gerade voller Begeisterung Ihre Baltikum Reiseführer. Das ist genau die Art von Reiseführer die ich seit Jahren suche, denn wir "schnaufen nicht mit dem Womo die Berge hinauf", wir reisen mit unserem Pick Up im Woka durch unser Urlaubsländer und versuchen Land und Leute auch abseits der ausgetretenen Pade kennen zu lernen. Gute Beschreibungen der Landschaft und möglicher Übernachtungsplätze für jeden Geschmack, viele Aktivitäten neben der Strecke mit Wanderungen und Radtouren, das ist genau unsere Art Urlaub zu machen. Jetzt macht die Vorbereitung richtig Spaß und ich kann den kommenden Sommer kaum erwarten. Mehr im August 2016, nach der Reise.

    Viele Grüße aus NRW

    Stefan Pitzer

  • #44

    Boris Ponitka (Dienstag, 23 August 2016 09:09)

    Hallöchen,

    mir gefällt eure Seite wirklich sehr gut. Habe euch mal auf FB geliked und euch dort aboniert. Ich habe mich hier auch für den Newsletter eingetragen.

    Ganz ganz liebe Grüße
    Boris

  • #43

    Christian (Freitag, 22 Juli 2016 19:22)

    Ich finde es sehr gut, dass Du in Deinem Reiseführer immer wieder sensibilisierst für die Empfindlichkeit der Natur und für den schonenden Umgang damit! Das habe ich noch nirgendwo so gelesen. Super! Auch wenn sich möglicherweise nicht jeder Leser nicht im notwendigen Maße zu Herzen nimmt. Dafür kannst Du natürlich nix, logisch.

    Was die Reisebeschreibung selbst angeht, so habe ich manches gefunden, was in anderen Reiseführern nicht steht - z.B. den Hinweis auf den Beljandifoss im Osten. Auch die detaillierten Hinweise zu den möglichen Ausflügen ins Hochland fand/ finde ich sehr hilfreich! Da diese in Deinem Buch stets als Exkurse auftauchen, wird sich der - vermutlich - größte Teil der Leserschaft, der mit sog. Weißware unterwegs ist, nicht gestört fühlen (bekommt aber möglicherweise eine Ahnung davon, was einem so alles entgeht, wenn man kein Allrad und entsprechende Bauch- und Bodenfreiheit hat :-)) ).

  • #42

    Angela und Klaus H. (Dienstag, 19 Juli 2016 18:30)

    Vorbemerkung des Verlags:
    Mit einigem Zeitverzug erlaube ich mir, die folgende Rückmeldung eines Ehepaars zum M&AE Wohnmobil-Reiseführer "Island mit Färöer Inseln" vom September 2014 ins Gästebuch einzustellen.
    Ich möchte darauf hinweisen, dass ich das ausdrückliche Einverständnis hierfür mit folgenden Worten erhalten habe: "und das können Sie gerne jederzeit als Referenz auch zitieren!"

    Ich habe mir lediglich erlaubt, zum Schutz der Persönlichkeitsrechte die Namen der Rezensenten zu verkürzen und Hinweise auf Heimatregion und Wohnmobil allgemein zu formulieren. Die per eMail eingegangene Rezension liegt mir in dieser Form vor.
    (Zitat):
    "Wir haben im Herbst 2013 Ihren neu erschienenen WoMo Reiseführer gekauft (nebst einem Meter weiterer Litaratur...) und haben uns mit unserem Wohnmobil Mitte Mai 2014 Richtung Färöer und Island auf den Weg gemacht. Und nach über vier Monaten dort oben sind wir vor ein paar Tagen wieder zu Hause gelandet.
    Und jetzt wollen wir uns unbedingt bei Ihnen melden und Ihnen sagen, wie sehr wir in dieser Zeit auf Ihren "Spuren" unterwegs waren und wie wichtig Ihr Reiseführer für uns war - so etwa wie die "Bibel" für Ralley-Fahrer!! Es gab zwischen meiner Frau uns mir beim Planen der nächsten Etappen und Stellplätze etc. die stehende Rede "was sagt denn Hünerfeld dazu" ? Also ein ganz großes Kompliment für Ihr Buch: zuverlässig, sehr gut recherchiert, mit Augenmaß geplant und mit Herz für Kleinigkeiten verfasst ! Eigentlich nicht nur ein WoMO-Führer sondern ein unentbehrlicher Reiseführer.
    Vielen Dank für dieses wichtigste Hilfsmittel bei unserer Reise !
    Und jetzt wissen wir auch, warum Sie immer so viel Wert auf die hot pots gelegt haben: Anfangs konnten wir nicht so richtig etwas damit anfangen, aber nach dem zum Teil doch kalten und nassen "Sommer" 2014 haben wir unsere Routen mehr und mehr nach den heißen Bädern gerichtet!"
    (Der Rest war eine persönliche Nachricht an mich als Autoren).

  • #41

    Gela (Dienstag, 21 Juni 2016 14:31)

    Lieber Herr Hünerfeld,
    Ich habe Ihren Islandreiseführer geschenkt bekommen, schon mal kurz durchgeblättert und bin begeistert!
    Normalerweise mag ich die Lonley Planets für meine Reisen, aber dieser ist, so glaube ich, noch viel besser! Individuell und rücksichtsvoll dem Land gegenüber!
    Wie eine Gebrauchsanweisung für Island.Kann es nun kaum noch erwarten,endlich anzukommen!
    Werde nach meiner Reise (Juli 2016) mehr berichten!

  • #40

    Johannes Hünerfeld (Dienstag, 26 April 2016 16:35)

    Bezug: Eintrag #39 von Norbert Müller,

    Lieber Herr Müller,
    vielen Dank für die konstruktive Rückmeldung zu den Büchern übers Elsass (Rainer D. Kröll) und Bodenseeregion (Harald Armellini).

    Auf die Vorschläge die Karte betreffend darf ich wie folgt eingehen:
    Farben der Routen - hier hatten wir mehrere Lösungen versucht. Doch immer wieder sind wir an die Grenzen gestoßen. Zum Beispiel ist blau auf Landkarten für Flüsse "reserviert" (bzw. Seen/Meer), braun für Höhenlinien. grün bietet sehr wenig Kontrast, denn auch das Tiefland wird in Grüntönen dargestellt.
    Einen Versuch ist es sicher wert, bei künftigen Büchern die beschriebene Route etwas breiter einzuzeichnen. So kämen die Farben etwas besser heraus.

    Ergänzen möchte ich noch: In den neueren Büchern (ab Druckdatum 2015, also auch den von Ihnen genannten Büchern) haben wir die Seitenzahlen grob in Fünferschritten jeweils an die Route "geheftet". So ist die Verbindung zwischen Text/Routenbeschreibung gegeben und man findet sich leicht zurecht, wie mir viele Leser bereits bestätigten.
    Künftig werden wir den Routen die jeweils 5 wichtigsten Höhepunkte voranstellen und im Text auch kennzeichnen. So ist gewährleistet, dass die Leserinnen und Leser die schönsten Punkte nicht "überlesen".

    Übrigens haben die Autoren unseres Verlags sich geeinigt, dass wir bei der ausklappbaren Übersichtskarte bleiben möchten (anstatt einer Tourenskizze am Routenanfang). Dies bietet einige Vorteile:
    - besserer Überblick über alle Routen
    - Karte kann während des Lesens aufgefaltet bleiben
    - Hin-/Herblättern entfällt

    Gute und konstruktive Anregungen nehmen wir also gerne auf und versuchen, die Bücher und die Übersichtskarte immer weiter zu verfeinern, auch wenn sicher nicht alle Vorschläge berücksichtigt werden können.

    Ihnen wünsche ich, auch im Namen der Autoren, viel Freude auf den Routen, die wir für Sie beschrieben haben.
    Ihr
    Johannes Hünerfeld

  • #39

    Norbert Müller (Samstag, 23 April 2016 10:31)

    Die Bücher "Elsass" und "Bodenseeregion" sind sehr zu empfehlen! Gute Beschreibung, gute Übersicht, Empfehlungen für Restaurant nicht aufdringlich, Farbige Faltkarte sinnvoll. In der Faltkarte könnten die angegebenen Routen mit mehreren Farben (z.B. rot, blau gelb, grün) deutlicher dargestellt werden (nicht verschiedene Rotfarben).
    Vor jeder Tour bitte eine Übersichtskarte einfügen! In dieser Übersichtskarte sollten auch alle in der Tour beschriebenen Ziele nummeriert aufgeführt werden. Dazu müssten auch die Ziele im Text nummeriert werden. Bei Berücksichtigung dieser Verbesserung wären die Reiseführer perfekt.

  • #38

    Ilona Karstens (Samstag, 27 Februar 2016 20:34)

    Ein tolles Buch, das man am liebsten in einem Stück durchlesen will. Die Touren im Buch sind liebevoll ausgewählt und mit tollen Fotos (leider ohne Bildunterschriften) illustriert. Toll sind auch die vielen, superinteressanten Erklärungen zu Geschichte und Landschaft, so dass man oft staunt und manchmal laut loslachen kann. An Tipps für Kinder ist immer gedacht. Endlich mal ein Reiseführer, der für die ganze Familie tauglich ist! Man kann einfach so losfahren, ohne sich um irgendwas kümmern zu müssen, da alle Infos wie Supermärkte, Gasflaschentausch, Wochenmärkte oder auch kindersichere Badestellen angegeben sind. Toll sind auch die Rezepte, die wirklich für die Wohnmobilküche geschrieben sind (der Lachs ist Weltklasse!). Schön wäre, wenn Fehmarn noch hinzukommen würden. Alles in allem kann ich dieses Buch nur empfehlen. Wer Schleswig-Holsteins Schönheit kennenlernen will, der findet hier alles notwendige.

    Ich bin gespannt auf das nächste Buch.

  • #37

    Hans-Erhard Höse (Montag, 22 Februar 2016 20:12)

    Sehr geehrter Herr Hünerfeld.
    Mit ihrem Buch ausgerüstet haben wir Juni/Juli 2015 eine Womotour mit 2 Fahrzeugen durch Island gemacht. Eine grandiose Tour bei der uns ihr Buch wirklich gute Dienste geleistet hat.
    Um derartige Erlebnisse nicht einfach mit der Zeit verblassen zu lassen, halte ich die gemachten Touren stets in einem Tourbuch fest. Dieses Mal hat es aus zeitlichen Gründen recht lange gedauert bis die Tour festgehalten wurde. Ich kann mir vorstellen, dass Sie an einem feedback ihres Buches interessiert sind und füge in der Anlage meine Aufzeichnungen bei.
    Viel Spaß beim durchsehen.
    Schöne Grüße aus dem Osten Deutschlands

  • #36

    Holger Pickel (Sonntag, 24 Januar 2016 18:07)

    Bei meiner Tour nach/durch Island & Färöer Inseln im Juni/Juli 2015, war der Reiseführer von M&A E äußerst hilfreich und hat mir viele Tipps und Anregungen geliefert. Alle von mir besuchten Plätze entsprachen genau den Beschreibungen, sofern sie im Reiseführer aufgeführt waren ( fast alle ). Ich warte sehnsüchtig auf einen entsprechenden Reiseführer der übrigen skandinavischen Staaten.
    Bis dahin herzlichen Dank und weiter so.
    Holger

  • #35

    Torsten (Samstag, 16 Januar 2016 22:06)

    Ich bin aufs Neue begeistert von der sehr guten Recherche und Darstellung der Attraktionen, Stellplätze und Routen. Diesmal im brandneuen Band "Badische Weinstraße Nördlicher Teil". Der Reiseführer ist aktuell, tief recherchiert, zuverlässig vermittelt er die nötigen Informationen, ohne sich in Geschwafel zu verlieren. Dann noch die ausklappbare Übersichtskarte. Eben ein typischer "Hünerfeld".
    Es bleibt nur ein Wunsch offen: Bitte noch viel mehr Reiseführer in dieser Qualität!
    Besten Gruß
    Torsten

  • #34

    Hubert (Montag, 11 Januar 2016 16:07)

    Tolle Seite, Tolles Anebot :). Sehr empfehlenswert !

    Weiter so !

    Lieben Gruß und nur das Beste !

  • #33

    Küferschänke Inh. Zipse (Samstag, 09 Januar 2016 15:02)

    Lieber Herr Hünerfeld,

    letztes Jahr durften wir und vor allem auch mein Hund Bella, Sie und Spotty, den Foxterrier kennen lernen. Über Ihren Besuch haben wir uns (auch im Namen des Teams) sehr gefreut. Vor drei Tagen erhielt ich nun den Anruf, das Ihr Buch nun veröffentlicht sei und Ruckzuck hatte ich auch schon die ersten Exemplare in der Hand, die wir hier zum Kauf anbieten - Badische Weinstrasse / Nördlicher Teil: Ortenau, Kraichgau, Bergstraße, Liebliches Taubertal. Auch ich konnte besonders den Kraichgau in dem wir leben - durch Ihr Buch noch etwas detaillierter kennenlernen und lernte auch durch Ihr persönliches Gespräch viel von den touristischen Vorteilen unserer Region - besonders auch im Bezug auf die Wohnmobilreisenden. Ich muss zugeben ich habe mich noch nie auf einen Wohnmobilurlaub eingelassen aber mit Ihren Büchern werde ich sicher im Laufe meines Lebens einmal mit meinem Hund in einen solches Abendteuer starten. Ich freue mich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen und hoffe, dass Sie unsere rustikale Weinstube wiedereinmal aufsuchen werden. Freundliche Grüße, das Team der Küferschänke.

  • #32

    Helmut Drangel (Montag, 26 Oktober 2015 19:46)

    NACHTRAG: Am 25.08.2015 um 08:11 schrieb ich Folgendes:

    Sehr geehrter Herr Hünerfeld,
    sind gerade mit ihrem tollen Reiseführer als Leitfaden unterwegs durch Lithauen. Heute übernachten wir am nettesten aller Campingplätze ever.
    Wir sind in Pajiesmeniai am "Mini Camping" von Daiva und Kees.
    Danke für ihre vielen Routenvorschläge und Tipps!
    Viele liebe Urlaubsgrùße von Gaby, Momo und Helmut

  • #31

    Margot & Jürg (Dienstag, 13 Oktober 2015 12:51)

    Gratulation! Wir waren dieses Jahr in Island unterwegs und waren begeistert vom Reiseführer - es war der Beste den wir je gekauft haben. Klein, kompakt und alles Wissenswerte vorhanden inkl. Koordinaten für die tollen Stellplätze. Wir freuen uns auf weitere solche Reiseführer, vielleicht auch in fernere Länder :-) Besten Dank für Euren Einsatz!

  • #30

    Margot Degen (Mittwoch, 19 August 2015 18:26)

    vielen Dank für die zwei gut gelungenen Wohnmobil-Reiseführer Schleswig-Holstein und Bodensee. Wir werden sicherlich dieses Jahr noch einige der Routen testen.

  • #29

    Anneliese und Helmut Rose (Mittwoch, 19 August 2015 16:09)

    Salü Johannes
    Kompliment zu deinen 3 Baltikum-Büchern. Nahezu 10 Wochen haben wir eine Baltikum-Rundreise von und nach Zürich unternommen. Viele Teilstücke und auch einige besonders schöne und freie Stellplätze haben wir Dank deinen Büchern gefunden.
    Wir empfehlen jedem Baltikum-Fahrer deine gelungen Reiseführer. Nochmals vielen Dank für deine hervorragende Arbeit.
    Anneliese und Helmut aus der Schweiz

  • #28

    Peter Hofmann (Samstag, 11 Juli 2015 17:01)

    Hallo Johnnes
    (ich denke, als Womo-listen darf man Du sagen), wir waren mit Deinem Reiseführer in Island unterwegs. Als Kastenwagenfahrende natürlich nur auf der Ringstrasse und einigen Schotterstrassen. Der Führer war uns trotzdem sehr hilfsreich, daher ein Kompliment von uns dafür. Wir werden ihn auf jedenfall weiter empfehlen.
    Für das nächstes Jahr "tasten" wir uns an deine drei Baltischen Bücher heran.....
    Gruss
    Peter

  • #27

    Brigitte Jossen (Dienstag, 17 März 2015 10:19)

    Auf der Freiburger Campingmesse haben wir Sie kennengelernt und auf Ihre Empfehlung für das Buch "Naturpark Schwarzwald Mitte/ Nord entschieden.
    Obwohl wir natürlich noch nicht dazu kamen praktische Erfahrungen mit dem Reiseführer zu machen, weiß ich schon jetzt, dass wir aufgrund Ihrer Tipps und Infos ein paar wunderschöne Kurzurlaube erleben werden.
    Das Buch macht neugierig auf die gesamte Reihe.

  • #26

    Hannelore und Dieter (Donnerstag, 04 Dezember 2014 11:13)

    Gerade noch rechtzeitig vor unserem 2-monatigen Islandaufenthalt erhielten wir den WOHNMOBIL-REIDEFÜHRER "Island mit Färöer - Touren und Insider-Tpps" von Johannes Hünerfeld. Er war unser ständiger Begleiter und Ratgeber während des Aufenthalts. Diese Formulierung sagt eigentlich schon alles über die Qualität des Buches. Dennoch einen kleinen Kommentar von 2 Vielreisenden: Die Wegbeschreibungen zu den von uns aufgesuchten Orten sind sehr genau und fehlerfrei. Dies gilt auch für die vielen aufgezeigten Wanderungen. Sehr spannend finden wir auch die im Buch aufgeführten sog. "Hot Potts" (gut temperierte Pools zum relaxen, auch in freier Natur) und natürlich auch die Schwimmbäder. Die Details zu den erwähnten Orten führten uns zu den uns noch nicht bekannten Ortsbesonderheiten (wir waren schon 3x in Island!). Besonderes zu erwähnen sind die Angaben zu den Campingplätzen und Übernachtungs- bzw. Picknickmöglichkeiten auf Parkplätzen. Die Ausstattungsangaben sind zutreffend und detailliert.
    Dieser Reiseführer eignet sich auch für diejenigen, die zelten bzw. mit dem Pkw unterwegs sind (die in der Regel vorher andere Übernachtungsmöglichkeiten gebucht haben, was man unbedingt zu empfehlen ist).
    Dies ist ein Reiseführer wie wir ihn extrem selten gefunden haben. Wobei das Finden dieses Reiseführers ein großer Zufall war.
    Unsere nächste Reise soll uns nach Norwegen führen. Wir bedauern, dass wir keinen entsprechenden Reiseführer für Norwegen gefunden haben.

    Rezession von Hannelore und Dieter; Donnerstag, 04.12.2014

  • #25

    Jürgen Heidel (Mittwoch, 05 November 2014 18:24)


    Hallole, Herr Hünerfeld.
    Kompliment für Ihre Bücher!
    Obwohl es sich um eine Bestellung am Feiertag (Allerheiligen) mit folgendem Sonntag handelte, waren die Schweiz Bücher und das Schwarzwald Buch (Nord / Mitte ) am Montag hier. -
    Vom Schwarzwald habe ich inzwischen alles komplett, was uns schon sehr erfreut hat. So nette, urtümliche alte Gasthäuser mit viel Flair! Und dazu auch längere Spaziergänge, die wir inzwischen den strapaziösen Langwanderungen vorziehen. Das gilt übrigens auch für den Kayserstuhl und Tuniberg. Die Infos sind für uns erstens aktuell und zweitens dazu oft eine einmalige Ergänzung zu verschiedenen anderen Wohnmobil - Info Büchern. --
    Zur Ökologie: Unser Karmann Colorado Edition mit VW T4 und 102 Ps. TDI Motor braucht in Schweden bei gemächlicher Tour etwas über 8 Liter, was mir Freunde aus dem Karmann Club bestätigen. Da braucht man kein schlechtes Gewissen zu haben.
    Für den kleinen Tipp am Fohrenbühl im Schwarzwald sind wir sehr dankbar. --
    Von mir kann ich den Gasthof "Ziel" bei Altstätten CH zum Essen und Übernachten empfehlen, den wir auf der Rückfahrt vom Lago di Como aufgesucht haben. Einfach super dort auch der Blick über das Rheintal.

    Beste Grüße
    Jürgen Heidel


  • #24

    Carsten Lüdtke (Mittwoch, 08 Oktober 2014 19:02)

    Hallo,
    wir waren dieses Jahr das zweite Mal mit dem Wohnmobil im Baltikum unterwegs,
    dazu benutzen wir unter anderem auch ihren Reiseführer aus vergangenen Zeiten.
    Es sei anzumerken, dass uns diese Lektüre sehr viel Freude bereitet hat.
    Geschriebenes und Beschriebenes hebt sich DEUTLICH von anderen Produkten dieses Anbieters ab.
    Mit grossen Interesse habe ich die Fotos und Berichte ihrer Reise im Blog gelesen.
    Viele Eindrücke haben wir genauso wahrgenommen und auch einige ihrer neuen Ziele parallel zu ihnen "entdeckt".
    Nur Schade das wir uns nicht "über den Weg gefahren" sind, waren wir doch zeitgleich (nur etwas kürzer) unterwegs

    Ich freue mich schon auf die neuen Bücher!

  • #23

    Marie-Therese Wirtz-Doerr (Sonntag, 05 Oktober 2014 10:09)

    Lieber Johannes Hünerfeld,
    auf der Rückfahrt von Klaipeda nach Kiel am vergangenen Mittwoch / Donnerstag haben wir Sie und Ihren netten Hund kennengelernt. Sie haben uns von Ihren vielfältigen Aktivitäten berichtet. Das hat mich neugierig gemacht. Heute nun bin ich durch Ihre Homepage gesurft und habe mich in Ihren Recherchebericht verfangen. An vielen Punkten wurden unsere Erlebnisse wieder lebendig und Ihre Beschreibungen deckten sich mit unseren Erfahrungen. Ich freue mich auf die drei neuen Reiseführer - auch wenn wir noch nie mit einem Wohnmobil gereist sind. Vielleicht ändert sich das ja mit Ihren Büchern.
    Herzlichen Gruß aus dem Rheinland (das sich sicherlich auch sehr für einen solchen Reiseführer eignen würde)
    M.-Th.Wirtz-Doerr

  • #22

    Torsten Schabe (Mittwoch, 10 September 2014 18:56)

    Hallo,

    ich wollte meinen Dank für das Buch "Island mit Färöer Inseln" hier lassen. Das Buch haben wir auf unserer 5-wöchigen Reise ausgiebig prüfen können. Immer war es uns ein hilfreicher Begleiter und vor allem hat es uns - auch nach drei Island-Reisen - noch viele neue Flecken gezeigt, an denen wir ohne die Hinweise einfach so vorbei gerauscht wären. Alles schön gemacht, gut unterwegs nutzbar, mit guten Hinweisen.

    Danke nochmals
    Torsten

  • #21

    Jawad (Mittwoch, 29 Januar 2014 16:00)

    Hallo wollte mal nette Grüße dalassen. Ihr habt da sehr schöne Bilder muss ich sagen :)

  • #20

    Tanja Dörnhöfer (Freitag, 22 November 2013 15:11)

    Hallo Johannes,
    gestern Abend war das Buch dann im Briefkasten.
    Ich hab schon mal reingeschmöckert und es sind gleich wieder tolle Erinnerungen an Island wach geworden. :-)
    Ich finde deinen Appell an das Umweltbewußtsein und die Vernunft beim Verzicht auf Walfleisch super. Hoffentlich nehmen sich das wirklich viele, die Island und die Färöer bereisen zu Herzen, damit wir alle noch lange viel Freude an der Natur haben und die Mobilfahrer auch gern gesehene Gäste bleiben.
    Bless, bless, Tanja


    Ist ein tolles Buch geworden!

  • #19

    Dennis Biehler (Dienstag, 19 November 2013 13:03)

    Lieber Herr Hünerfeld,

    tolle Bilder und wirklich interessante Touren die Sie anbieten Herr Hünerfeld.
    Auch ich wünsche Ihnen weiterhin viel Glück und Erfolg und vor allem viele schöne weitere Touren.

    Beste Grüße

    Dennis Biehler

  • #18

    Anna (Montag, 16 September 2013 11:46)

    Hallo,
    sehr schöne Seite und eine tolle Idee mit dem Gästebuch.
    Wünsche Euch weiterhin viel Glück und Erfolg und viele Gästebucheinträge.
    mfG

  • #17

    Johannes Hünerfeld (Montag, 09 September 2013 21:22)

    Lieber Herr Kubitzky,
    vielen Dank für die Mitteilung zu unserem früheren Buch. Nun ist das mit dem früheren Verlag ein geschlossenes Kapitel. Umso mehr werde ich mein Bestes geben Ihrem Anspruch gerecht zu werden, die Veränderungen in Island entsprechend zu würdigen.
    Sie (und die künftigen Leserinnen und Leser) können sich auf ein intensiv und gründlich recherchiertes, völlig neu und modern gestaltetes Buch freuen, welches - ebenso wie die neuen Bücher über die Schweiz - auf die langjährige Erfahrung aufbaut, die ich vor Ort gesammelt habe.

  • #16

    Herbert Kubitzky (Montag, 09 September 2013 20:13)

    Hallo Herr Hünerfeld,
    Nachdem ich in der vergangenheit das Vergnügen hatte mit Ihnen
    per E,-Mail zu kommunizieren und doch sehr kompetent beraten
    wurde, Habe ich in diesem Sommer eine 7 wöchentlice Reise
    durch Island gemacht. Sehr hilfreich war das Handbuch Nr. 43
    aus der Womo-Reihe. Auch wenn nicht immer alles so war wie 2009, so hat es unsere Planung doch oft erleichtert.
    Gerne hätte ich mehr Info´s über WC-Entsorgungsmöglichkeiten gehabt , aber zur Not muß man eben mal auf einen C.PLatz. Manche von Ihnen beschriebene Stellplätze sind wahrlich traumhaft schön.
    Dafür ein ganz herzliches Danke

  • #15

    Johannes Hünerfeld (Donnerstag, 27 Juni 2013 16:39)

    Dear Magnus,
    I was very impressed about the amazing whale watching tour with you on board of the Ambassador. Not only the whales have been a beautiful experience. It was especially a tour with a wonderful view on the midnight sun in the Eyjafjördur. Thanks for this.

  • #14

    Magnus Gudjonsson (Sonntag, 23 Juni 2013 11:43)

    It was very nice to have you on our whale watching tour last night on the Ambassador from Akureyri

  • #13

    Johannes Hünerfeld (Montag, 22 April 2013 08:51)

    ... den Hinweis betr. Burkheim muss ich nun zugeben und versuche es mit Humor zu tragen. Mir ist "der kleine Unterschied" zwischen Künstlerin und Künstler eigentlich schon bekannt. Bei gewissenhaftem Lesen der Aufschrift auf der Tafel bei den Kunstwerken auf einem Foto hat mir nun auch aufgezeigt, dass ich mich da vertan habe. DER Künstler Armin Droß aus der Burkheimer Mittelstadt mag es mir verzeihen! Wer richtig liest, hat halt manchmal schon fast gewonnen. Wer zu spät liest, gewinnt etwas später :-)

  • #12

    Angelika Rudolph, March (Montag, 22 April 2013 08:11)

    Guten Morgen Herr Hünerfeld,
    gestern Abend habe ich mir das 2. Buch über den Kaiserstuhl u. Umgebung mit ins Bett genommen. Da ich großer Fan von Burkheim bin stolperte ich beim Lesen auf Seite 99 (Wanderung durch den Rappennestgiessen) auf einen kleinen Fehler:
    ...was die Künstlerin aus Unrat...) Die Künstlerin ist wirklich ein ausgewachsener Mann als Unikat. Heute Abend kommet evtl. der nächste Band mit ins Bett. Liebe Grüße aus der alten Heimat. Angelika Rudolph

  • #11

    Markus (Dienstag, 16 April 2013 18:21)

    Hallo Katja & Johannes,
    ich wünsche Euch mit dem Verlag alles Gute und noch außerdem noch viele weitere schöne Reisen mit Eurem Wohnmobil. Vielleicht trifft man sich ja mal zufällig in Litauen... oder im Raum FR... ;-)
    Liebe Grüße aus dem Landkreis WT,
    Markus

  • #10

    Peter Wiermann (Mittwoch, 30 Januar 2013 18:38)

    Grüß Gott Herr Hünerfeld,
    ich freue mich darüber, dass Sie Ihrer Passion und Ihren schriftstellerischen Fähigkeiten freien Lauf lassen und regional Wohnmobil-Reiseführer herausbringen! Der Schwarzwald ist aus Gründen unserer bisherigen fixierten Arbeit am Ort noch nicht unser Interessengebiet, was sich allerdings in den nächsten Jahren ändern könnte.
    Gerne würde ich Sie auf meiner Webseite verlinken, wenn Sie erlauben.

    Übrigens, unser Car-Camp Typ 1 von HEKU verbraucht max. 7,5 bis 8 Liter Diesel bei 82 PS (Turbo). Der Opel-Astra solo nur 5 bis 5,5 Liter. Beide Teile sind 1993 gebaut worden (siehe: http://www.das-hab-ich-ja-noch-nie-gesehn.de

    Wohnmobile Grüße von Peter Wiermann

  • #9

    Johannes Hünerfeld (Mittwoch, 30 Januar 2013 16:21)

    Und da habe ich noch etwas vergessen: Es ist (sehr bewusst!) keine Ford F-Serie, die ich fahre, sondern ein Ford Ranger mit TDCi-Motorisierung, die sich problemlos unter 10 l Verbrauch bringen lässt.

  • #8

    Johannes Hünerfeld (Mittwoch, 30 Januar 2013 16:16)

    Lieber H. Schnitzler,
    ich habe diesen Eintrag im Gästebuch bewusst freigeschaltet, da ich sehr offen bin für alle sachlichen Kritikpunkte.
    Allerdings darf ich anmerken, dass auch mein Wohnmobil unter 10 l braucht.
    Mein Ziel des ökologisch stimmigen Tourismus lässt sich auch sehr gut damit verfolgen, dass man unnötige Fahrten einspart (das braucht gar kein Diesel), und seinen Lesern viele Attraktionen mit kurzen Fahrwegen sowie ergänzende Tipps für ÖPNV-Nutzung aufzeigt.
    Dies zusammen mit zahlreichen Tipps für regionale Produkte, die mit kurzen Transportwegen auch spritsparend sind, kommt meinem Ziel doch sehr nahe.

  • #7

    H Schnitzler (Mittwoch, 30 Januar 2013 15:40)

    tut mir leid, ökologisch stimmig und dann sehe ich einen Ford F-Reihe mit nem BigBlock drin. WoMo Camping geht mit unter 10L/100km. Mein Peugeot braucht 7-8L/100km Diesel.

    Damit wird alles weitere nicht mehr glaubwürdig.